www.cavediving.ch

Intranet

Weekend Interlaken 2012

 

Am 21./22. Januar fand unser schon traditionelles Winterweekend in Interlaken statt. Eigentlich hätte es dieses Jahr in Valorbe stattfinden sollen. Weil aber  Petrus uns  wieder einmal einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, indem er uns mit viel zu warmen und nassen Wetter bescherte, konnte man weder in der Orbe noch in der Chaudanne tauchen. So mussten wir an den Thunersee ausweichen.
Wir trafen uns um 8:30 guten Mutes am Thunersee, wo wir uns alle herzlich begrüssten. Nach der Gruppeneinteilung verschoben sich die Gruppen an die verschiedenen Tauchplätze.
Der Bätterich hatte keine Strömung, aber die Sicht(10—15m) sollte um diese Jahreszeit viel besser sein. Relativ gute Bedingungen hatten wir amTauchplatz Ameisenberg.
Nach dem Flaschen fühlen  trafen wir uns alle im Hotel Hirschen zu einem gemütlichen Essen. Es war ein sehr lustiger und geselliger Abend. Vor allem Mario musste ein wenig Häme wegen seinem Nokia (JG 1998) einstecken. Wir dachten in der Schweiz darf man in den Gaststätten nicht mehr rauchen, aber Wysel hat uns mit seinem Steak auf heissem Stein ganz mächtig eingeräuchert.
 Gegen Mitternacht verschoben wir uns alle in unsere Unterkünfte.
Am nächsten Morgen hatte Oli grosses Pech, weil seine Halsmanschette riss und er die Heimreise früher antreten musste. Aber einen alten Höhlentaucher kann dies ja nicht erschüttern.
Nach dem Sonntagstauchgang verabschiedeten wir uns voneinander und sind uns sicher, dass wir nächstes Jahr wieder dabei  sind.