www.cavediving.ch

Intranet

Rocamadour 2015


Vom 12.-26. September 2015 fand das diesjährige Höhlenseminar im Lot statt.
Die erste Woche stand vor allem die Ausbildung der 5 Kursteilnehmer (Arno, Chris, Dominik, Mario S. & Wysel)  im Vordergrund.
Das Wetter war die ganze Woche durchzogen mit Sonne, Wind und kurzen Niederschlägen.
Die Höhlenbedingungen waren überall gut bis sehr gut. Die St. George, Poumaysssen, Cabouy und auch Landenousse hatten bescheidene Sichtweiten zwischen 5-10m. Da hatten wir schon bessere Jahre. Hervorragend war die Marchepied, Combe Negre, True Madame, Gouffre de Lantouy und Font del Truffe
Für Arno und Mario S. war es der erste TG im Truffe. Sie tauchten bis zum 2. Siphon und waren total begeistert.
Sensationell war die Combe Negre die Hochwasser mit ca. 25m Sicht hatte. Wir konnten ohne die Flossen auszuziehen bis zum 4. Siphon tauchen. Otti tauchte das erste Mal in der Combe Negre und Marchepied, er war völlig begeistert als er aus dem Topf auftauchte.
Die beiden Marios, Arno & Otti  machten je einen Langstreckentauchgang in der St. Georges (850m) und Landenousse (700m).
Am Freitagmorgen fuhr uns Monsieur Gabi mit seinem Traktor die Ausrüstung zur Poumaysson runter. Das ist immer wieder ein spezielles Erlebnis, wie er mit seinem Oldtimer da runter und hoch fährt.
Alle Kursteilnehmer haben die Ausbildung sehr gut gemeistert und so konnten wir Ende der 1. Woche  Chris, Dominic und Wysel das HT2 Brevet übergeben.
Arno und Mario S. hatten mit Bravour das HT3 Brevet bestanden. Herzliche Gratulation. Das habt Ihr toll gemacht.
Am Samstag kam Hansjörg für die 2. Woche dazu. Am Montagmorgen fuhren Arno, Dominic, Mario S. und Otti mit seiner Frau Romy leider wieder nach Hause. Für Romy tat es uns leid, dass das Wetter nicht so Ideal war und sie auch nie den Pool benützen konnte. Hat Ihr aber trotzdem gut gefallen.
In der 2. Woche meinte es das Wetter viel besser mit uns. Fast nur noch Sonne.
Chris und Wysel machten den HT3 Kurs.
 Am Mittwoch tauchten Mario, Hansjörg, Chris und Wysel von der Cabouy zur Poumaysson und zurück. Das sind immerhin 820m rein.
Auch Hansjörg genoss die Taufe in der Marchepied und Combe Negre. Sie sind einfach genial.
 Am Freitag konnten Chris und Wysel das HT3 Brevet in Empfang nehmen. Es waren 2 strenge Wochen, aber ihr habt es mit Bravour gemeistert. Herzliche Gratulation.
Wir hatten auch dieses Jahr 2 sehr schöne Wochen mit coolen Teilnehmern. Es hat uns grossen Spass gemacht.

Spass macht es bekanntlich nur wenn man gut isst. Wir möchten Mario herzlich danken dass er uns immer das Mittagessen organiseirt, einkaufen geht um uns mit seinen Kochkünsten mit feinem Essen verwöhnt.


Bis zum nächsten Jahr
Euer cavediving.ch Team.