www.cavediving.ch

Intranet

Juraweekend Februar 2014

Am 15./16. Februar fand das Weekend im Jura statt. Der erste Tauchgang sollte in der Orbe stattfinden. Unsere anfängliche Skepsis ob sie überhaupt betauchbar ist,  bewahrheitete sich bei der Besichtigung sehr schnell. Der warme Winter hat auch hier ganze Arbeit geleistet, indem die Strömung viel zu stark war. Anschliessend fuhren wir mit grossem Optimismus an die Source Bleu.  Auch die sah nach Strömung aus. Aldo und Oski machten einen Checktauchgang, brachen es aber nach gut 5 Min. wieder ab. Unmöglich, durchs Engniss zu kommen.

So machten wir einen TG im See in Malbuisson. Dort hat es viele Souvenirs die örtliche Taucher montiert haben. Wysel und Mario „drückten“ sich vom Tauchgang und zogen ein Kaffeekränzchen mit den weiblichen Nichttaucher vor.

Am Abend genossen wir die hervorragenden 6 Gänge im Hotel Le Lac. Unter anderem waren der Fisch und das Rehschnitzel ein Gedicht.

Es war ein sehr gemütlicher Abend an dem viel gelacht wurde. Die nichtauchenden Teilnehmerinnen waren eine grosse  Bereicherung.
Am späteren Abend liessen wir uns noch in der Hotelbar blicken.

Am nächsten Morgen nach dem reichhaltigen Frühstück schauten wir uns die Source de la Lou an. Mit so viel Wasser ist sie sehr beeindruckend, aber um zu tauchen hat auch sie viel zu viel Strömung. Anschliessend machten wir eine Rundwanderung um die Schlucht und nach einer gemeinsamen Kaffeepause fuhren wir nach Hause.

Das wir nicht tauchen konnten war sehr schade, hat aber der guten Stimmung nicht geschadet. Auf mehrfachen Wunsch werden wir noch in diesem Jahr wieder ein Weekend organisieren.

Bis bald

Euer cavediving.ch team.