www.cavediving.ch

Intranet

Höhlentauchen im Lot, Oktober 2004

Versturz PoumeyssenEin kleine Gruppe, Gunter, Dominik und Franz, nutzte das warme, sonnige Herbstwetter im Departement du Lot zum Höhlentauchen.

Nachdem wir am Vorabend alles gerichtet hatten ging es am 30. September um 4:30 in der Frühe mit einem Kleintransporter voller Tauchgepäck los.

Die Fahrt über die leeren Autobahnen Frankreichs verlief problemlos.

LandenouseBereits nachmittags um 14:00 konnten wir uns am Campingplatz "Chez Gaby" in einer Scheune einquartieren. Da unser "petit equipe" gut funktionierte, war das Aufstellen und Einrichten des Kompressors schnell erledigt, und wir konnten das so genannte Hausriff besichtigen.

Unweit des Campingplatzes befindet sich der Quelltopf der Cabouy, einer Höhle mit hellem Gestein und schönen Auswaschungen. Nach einem kurzen Fußmarsch bot sich ein seltener Anblick. Das Wasser am Versturz der Poumeyssen war glasklar, ein sicheres Zeichen für sehr gute Sichtverhältnisse in der Traverse Cabouy-Poumeyssen.

Schächte ResselDie Vorfreude auf die bevorstehenden Tauchgänge war groß, als wir den ungefähren Ablauf der kommenden Woche beim leckeren Abendessen und einer guten Flasche Wein besprachen. Dabei spielte die Ausbildung von Gunter zum Höhlentaucher eine besondere Rolle.

Die Verpflegung mit Frühstück und reichhaltigem Picknickkorb lag, wie schon seit Jahren, in den Händen der immer gut aufgelegten Madamme Suzane.

LeinenübungObwohl die Ausbildung von Gunter zunächst im Fordergrund stand, erlebten wir vom ersten Tag an die Schönheit der Höhlen bei besten Tauchbedingungen. Nach Ablegen der Theorieprüfung war für Gunter die Ausbildung erfolgreich beendet, und er konnte die folgenden Tauchgänge unbeschwert genießen.

 

Gerät ablegenInsgesamt stiegen wir 14 mal ins Wasser und betauchten acht verschiedene Höhlen.

Nachdem wir am 8. Oktober einen Fototauchgang in der Ressel gemacht hatten, packten wir unser gesamtes Material zusammen, und machten uns am nächsten Morgen zufrieden auf den Heimweg.

 

Einrichtung Scheune